Empfehlen Sie diese Seite auf:

Aktuelles

Gibt es den Schwedenvirus haben wir uns vor dem Schwedenurlaub gefragt.

Ja!!! Wir sind infiziert. Es war soooo schön und wir müssen unbedingt wieder hin.

Natur pur.Sauberes Wasser, überall Bademöglichkeiten, sehr nette Schweden, sehr sauberes Schweden, Ruhe, einfach ein Traum.

Die Möglichkeit einfach mitten in der Natur einen Platz zum Schlafen, Feuer machen und einfach nur sein zu finden.

Denn das ist in Schweden erlaubt!

 

4400 Kilometer wurden es am Ende der 3 Wochen Ferien.In Trelleborg angekommen, erstmal Richtung Löneberga, Vimmerby, Büllerbü und Katthult. Dann Richtung Dalarna, quer durch viel, viel, viel Wald zum Fulufjället-Natinalpark mit Schwedens höchstem Wasserfall, kurz durch Norwegen, wieder zurück nach Schweden an die Ostsee, dann kurz über Stockholm an die Nordsee und schließlich über Dänemark wieder nachhause.Aber erst nachdem wir in Dänemark unsere Freunde besucht haben.

Viel gesehen haben wir. Schönes und Schreckliches erlebt. Und jede Menge Wasser, von unten und von oben.

UND !!! ganz wichtig :) Natürlich haben wir Elche gesehen.

Homepage online

Es wird ein Weilchen dauern,bis wir hier alle unsere Reisen,Tourenvorschläge,Ideen,

Übernachtungsmöglichkeiten und vieles mehr

zusammengetragen haben.Ich werde mich aber

bemühen am Ball zu bleiben.Für  Anregungen

oder Fragen ,könnt Ihr  gerne auch das Gästebuch

benutzen.


Tauschbörse für Bücher, DVDs, Musik, Spiele u.v.m.
 

Ausrüstung Radwandern

Was wir haben :

Fahrräder :


Dietmar :Steppenwolf T2 mit einigen Veränderungen

Simone  :Cube Attention mit einigen Veränderungen

Antonia  :Stevens Team M

Jakob    :Burley Cub

Baumarkthänger(noch)

Helme

Trinkflaschen

Lenkertaschen

Fahrradwerkzeug Multi-Tool

kleines Sortiment an Schrauben,Muttern,Bautenzug

Luftpumpe

Fahrradcomputer

Schlösser

Ersatzschläuche

Flickzeug

Beleuchtung

Radwanderkarte

Handy

Packtaschen von Lidl und Ortlieb

Zelt       :Eureka Sphinx 5+

Isomatten von Meru,Mammut

Luftmatratze:preiswerte vom Globetrotter

Schlafsäcke von Lidl,Meru und ajungilak

Crazy Creek Chair

Decke

Kocher  :Primus Mimer +Faltwindschutz

Stecktische(Dietmars Erfindung,einfach genial,Foto und Beschreibung kommt noch)

Vital Stove

Kochgeschirr:Lidl,Flohmarkt,alles Alugeschirr,2 kleine IKEA-Pfannen

Teller, u.s.w. Plastik von Ikea,Schüsseln,ganz normales Besteck,Schneebesen,Kelle,Bratwender

versch.Gewürze(leere Medikamentendosen),Öl,Essig,Zucker,Mehl,Ketchup,Backpulver

Spüli

Reisewaschpulver

Reisekopfkissen

Erste-Hilfe Tasche

Regenzeug

Reisehandtücher,Waschzeug,Fön

Toilettenpapier,Cewa,Feuchttücher

Sonnenhut(unbedingt!)

Schweizer Messer

Stirnlampe(jeder hat seine Eigene), eine zusätzliche Zeltlampe benötigen wir nicht

Band (Wäscheleine,Befestigungsschnur.basteln,reparieren)

Klammern

Kamera

Radio

kleines Sortiment Spiele

Tagebuch

Malzeug

Kuscheltiere

Spielzeug

Bücher

bei den Anziehsachen sind schnelltrocknende Sachen am besten

praktisch sind die Zipphosen




Wenn ich mir die Liste so anschaue, sieht es so viel aus.Ist es eigentlich nicht.Jede Sache hat ihren bestimmten Platz und jeder ist für etwas Bestimmtes zuständig.Das geht dann Hand in Hand.(oder auch nicht)

Es ist nämlich auch schon vorgekommen, dass ich mich einfach ganz dolle beeile meinen Krempel zusammenzupacken, Jakob in den Burley stopfe,Antonia helfe und dann ohne Rücksicht auf Zurückgebliebene (in diesem Fall Dietmar, selber schuld, was trödelt er auch so), fluchtartig den Platz verlasse.Dazu mehr im Ostseebericht.

Was wir noch gerne hätten:

Nachläufer B.O.B. Yak

Primus Omni Fuel ein Benzin-,Diesel-,Petroleum-und Gaskocher

Ein Navi von Garmin

E-Werk von B&M

das sind so Sachen,die man zwar haben kann ,aber es ging bis jetzt auch ohne.